Copyright 2018 - KulturKONSUM e.V.

NostalgieKONSUM 18.05.18

Winnie Böwe

 „Mir ist heut so nach Tamerlan“

Die Berlinerin Winnie Böwe ist eine der seltenen Doppelbegabungen in Deutschland: Sie
begeistert das Publikum gleichermaßen als Theater- und Filmschauspielerin wie auch als
klassisch ausgebildete Sängerin. Dank ihrer vorzüglichen Sopranstimme brillierte sie in „My
Fair Lady“ an der Komischen Oper Berlin, faszinierte als „Lady in the Dark“ an der
Staatsoper Hannover, glänzte als Lucy in der „Dreigroschenoper“ am Residenztheater
München.

Weiterlesen ...

FolkKONSUM 16.06.18

Nightlark

Keltisches Trio aus Berlin

Patrizia Sieweck - Violine & Gesang
Rob York - Gitarre
Jane South - Flöte & Akkordeon

Nightlark sind Jane South, Rob York und Patrizia Sieweck. Die Gruppe spielt traditionelle irische, schottische und amerikanische Folkmusik mit einem modernen Touch.
Dabei bringen sie Elemente des Jazz und starke rhythmische Techniken in Einklang mit traditionellen Stücken.

Weiterlesen ...

GypsyKONSUM 06.10.18

Skupa

Balkan Gypsy Flamenco

Geige: Birgit Hoffmann
Tuba: Jan-Willem Overweg
Flamenco-Gitarre: Hendrik Jörg
Percussion: Gert Woyczechowski

 

... in dieser innovativen Besetzung spielt die Bremer Band Skupa seit 2013, getragen von der Idee, ihre gemeinsame Zuneigung zur Balkan – und Gypsymusik auf besondere Weise zu interpretieren und in einem vielversprechenden Programm zu präsentieren:
Melodien und Stücke aus dem osteuropäischen Raum im weitesten Sinne, stilorientiert, jedoch kompositorisch frei verändert durch andere Einflüsse aus Jazz, orientalischer Musik, Flamenco und Improvisationen.

 

Weiterlesen ...

BeatlesKONSUM 02.11.18

Magical Mystery Band

THE NEW BEATLES SOUND

Georg Saßnowski: Bass,Gesang
Mark Rose: Schlagzeug,Gesang
Morten Luxenburger: Keyboard,Gesang,
Bert Wenndorff: Keyboard,Gesang
Christoph Piel: Gitarre,Gesang
Paul Eisenach: Gitarre,Gesang

Nicht irgendein Coverprojekt, sondern ein Sextett. Bestehend aus jungen, dynamischen, attraktiven, elegant gekleideten Musikern, die den Sound der Beatles ins 21. Jahrhundert schmettern. Musikalisch auf höchstem Niveau und trotzdem irgendwie trashig.

Weiterlesen ...

f t g m